Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   13.03.14 18:49
    Moin moin ich drücke
   17.03.14 13:43
    Moin Frau Wanderwunder
   19.03.14 14:39
    Aber Putzelechen...{Emot


http://myblog.de/norden

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erster Tag - und vorbei

Hallo, Ihr Lieben,

es war gestern ein herrlicher Tag mit Traumwetter!!!

Kondition war kein Problem, dafür die Schuhe und der Rucksack.

Da half es auch nichts, dass ich ab Mittag die Schuhe gewechselt habe, das war dann schon zu spät. Und die 14 kg haben ganz schön auf die Schultern und die Füße gedrückt.

Um 16:00 Uhr hab ich dann langsam angefangen, nach einem Zimmer zu suchen ...

Um 19:15 Uhr und 27 Pensionen später musste ich dann aufgeben. In allen Pensionen dieselbe Antwort: wir würden Ihnen gerne ein Zimmer geben, aber wir sind voll ... die Münchner Handwerksmesse!!!

Jetzt hatte ich über 59.000 Schritte = 45,86 km hinter mir und stand in einem kleinen Nest namens Walkersbach ... schon mal gehört?

10 Häuser, eine Kirche, keine Pension, kein Gasthaus und mittlerweile total verzweifelt. Stehen konnte ich auch fast nicht mehr. 

Jetzt musste ich erst mal gefunden werden ... Walkersbach findet kein Navi! Um 21:30 Uhr wurde ich dann abgeholt. Danke Martin! Wenn ich Dich nicht hätte!!! Dann würde ich wohl jetzt noch auf dem Kirchplatz in Walkersbach sitzen.

Als ich zu Hause dann aus den Schuhen raus bin, wusste ich, das war es wirklich ... meine Füße sahen aus, als ob sie durch den Reißwolf gedreht wurden ... und fühlten sich auch so an. Zwei Fotos hab ich auf Facebook gestellt.

Tja, jetzt bewege ich mich heute auf allen Vieren durchs Haus und warte erst einmal ab, wann ich wieder richtig laufen kann. Und dann mal schauen, was ich aus diesem Urlaub noch machen kann.

Mein Fazit:

negativ: ich hab´s nicht geschafft, gehe nie wieder zur Zeit einer Münchner Messe, nächstes Mal weniger Gepäck (wenns noch irgendwie geht, weniger mitzunehmen) und ärgere mich im Moment noch ganz gewaltig.

positiv: ich hab noch Kondition, schaffe 45 km an einem Tag! Und ihr glaubt gar nicht, wie gut Hopfen riecht, wenn man nicht an der A9 an den Feldern vorbeifährt, sondern mittendurch geht.

So, und jetzt noch ein großes Dankeschön an Euch, die versucht haben, mich zu unterstützen. 

Liebe Grüße und bis zum nächsten Versuch

Petra

18.3.14 11:37
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gerd \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\ (19.3.14 14:39)
Aber Putzelechen... alles Gute

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung